Projekt Friskola

Vielleicht hast Du es schon mitbekommen, dass wir gerade dabei sind, eine Freie Schule – Friskola in Schweden in der Ljusnarsbergs Kommun zu gründen. Für den Antrag auf Schulgründung benötigen wir eine Interessenerhebung/Schülerprognose. Es handelt sich hier noch NICHT um eine Anmeldung. Die Schulgründung erfolgt in Form einer Aktiebolag (AB) und der Besuch ist kostenlos.

An unserer Schule wollen wir Gemeinschaft leben und Individualität wahren. Das Schulleben und der Unterricht müssen dem Gemeinschaftsleben genügend Raum geben.

Lernen in der Gemeinschaft heißt für uns: aufeinander zugehen, miteinander gehen und gemeinsam leben.

Gelegenheiten zum gemeinsamen Tun, die Übernahme von Verantwortung für sich und die Gruppe fördern die Sozialkompetenz. Spielregeln des Zusammenlebens werden mit den Kindern gemeinsam aufgestellt. 

Eine gesunde Balance zwischen offenen und gebundenen Unterrichtsformen ist uns dabei wichtig.

Neugier, Lernfreude und Wissensdurst sehen wir als Motor für erfolgreiches Lernen.

Leitsätze der Friskola

  1. Wir lernen miteinander und voneinander.
  2. Wir fordern und fördern jedes Kind nach seinen Fähigkeiten und Bereitschaften.
  3. Wir schaffen durch Unterrichtsmethoden und Projekte sowie durch gemeinsame altersübergreifende Aktivitäten den Gemeinschaftssinn.
  4. Wir erziehen zu Eigenverantwortung, Selbstständigkeit und sozialer Kompetenz.
  5. Wir wecken Neugierde, fördern Teamfähigkeit und schaffen Möglichkeiten für das selbstständige Aneignen von Wissen.
  6. Wir gestalten gemeinsam eine offene Lern- und Lehrumwelt.
  7. Wir pflegen und fördern Umwelt- und gesundheitsbewusste Verhaltensweisen.

Zielvorstellung der Friskola

Die Kinder…

  • erleben Bewertung als hilfreiches Feedback
  • zeigen Verantwortung für die Natur
  • sind tolerant und respektvoll
  • zeigen Empathie
  • orientieren sich an Regeln des sozialen Miteinanders
  • helfen sich untereinander
  • hören einander zu
  • akzeptieren andere Meinungen
  • lösen Konflikte angemessen und gewaltfrei
  • arbeiten selbstständig und ausdauernd in Gruppenarbeit
  • beherrschen verschiedene Arbeitstechniken

Kurzkonzept der Friskola

Das Lernen erfolgt immer im Zusammenhang und aufeinander aufbauend. Grund/Überblick des Lernens: wozu lerne ich das Fach/Thema und wie ist es mit meinem Leben verbunden?
(Erst wenn ich den Grund gefunden habe, lerne ich zum Beispiel Mathematik.)

Dabei sind aber alle Bereiche gleich wichtig und werden angesprochen (musisch, künstlerisch, kognitiv, sportlich) und in einem rhythmisierten Tagesablauf gelernt. 

Die Schule soll sich in ständiger Entwicklung und Evaluation bewegen, die von den Schülern selbst gestaltet wird. Außerdem erfolgt das Lernen jahrgangsübergreifend von 7-16 Jahren. Die Gruppenstärke kann variieren, liegt aber in der Regel bei etwa 25 Kindern, die wiederum in kleinere Lerngruppen eingeteilt werden. Jede/r neue Schüler/in bekommt einen Weggefährten, der ihn/sie in die Schule einführt.

Jetzt unverbindlich teilnehmen!

    Du erklärst dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Bearbeitung deines Anliegens verwendet werden. Weitere Infos und Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.